Sommerferien

Tanken Sie Sonne, springen Sie ins kühle Wasser und geniessen Sie das feinste Eis - TravelBird hat die besten Angebote für Ihre Sommerferien.

Entdecken Sie mehr

Mit ihrer Lage im Herzen Europas eignet sich die Schweiz perfekt als Startpunkt für Ihre Sommerferien.

Aus den umliegenden fünf Nachbarländern können Sie sich ihr passendes Urlaubsziel aussuchen. Ob Sie mit Kind und Kegel mit dem Auto losdüsen oder bequem in den Flieger steigen – innerhalb weniger Stunden befinden Sie sich an Ihrem Zielbestimmungsort. Lassen Sie das Altbekannte hinter sich und stürzen Sie sich in ein neues Abenteuer. Durchstöbern Sie unsere Angebote und finden Sie Ihre perfekten Sommerferien bei TravelBird!

Familienferien am Strand
Sandburgen bauen im Süden oder Schafe streicheln im Norden?
Verreisen Sie mit Ihrer Verwandtschaft, dann ist das einfachste Fortbewegungsmittel das Auto. Laden Sie Ihre gesamte Familie und das Gepäck ein und erkunden Sie Ihre Nachbarländer.

Nach ein paar wenigen Autostunden gelangen Sie an die Küste Italiens oder Frankreichs. Verbringen Sie Ihre Sommerferien entspannt an am Meer und schauen Sie Ihren Kindern dabei zu, wie sie vergnügt im Wasser spielen und Sandburgen bauen. Gerade Italien zeichnet sich immer wieder durch seine Kinderfreundlichkeit aus. In Restaurants werden die Kleinen herzlich begrüsst und willkommen geheissen.

Haben Sie die Strände Südeuropas zur Genüge erkundet? Dann machen Sie sich doch einmal auf in den hohen Norden. Tauschen Sie Berge gegen flaches Land, Deiche und Schafe. Die Nordsee in der Region um Holland oder im Westen Norddeutschlands besticht durch eine wunderbare, frische Seebrise. Reisen Sie mit Ihrer Familie in den Sommerferien an die Nordsee und erleben die Gezeiten. Gehen Sie auf Wattwanderung und erfahren Sie alles über Krebse, Muscheln und Wattwürmer. Setzt das Hochwasser wieder ein, können Sie schwimmen gehen oder auch bei hervorragendem Wind Kitesurfen. Wenn Sie im Norden Deutschlands sind, dann lohnt sich auch ein Besuch der umliegenden Inseln – die beliebteste und zweitgrösste Nordfrieslands ist Sylt. Hier findet sich immer eine gute Welle fürs Surfen. Alljährlich werden hier die Surfweltmeisterschaften veranstaltet. Ein absolutes Sommerhighlight, dass Sie bei Ihrem nächsten Urlaub nicht verpassen sollten! Als Snack zwischendurch müssen Sie die fantastischen Fisch- und Krabbenbrötchen der Nordseeküste probieren. Der Fisch und die Meeresfrüchte werden jeden Tag frisch gefangen und direkt verarbeitet – so schmeckt der Tagesfang am allerbesten.

Wenn die Tage länger werden, wachsen auch die Kräfte, sie zu füllen.

– Waltraud Puzicha
Möchte Sie sich während Ihres Urlaubs lieber entspannen oder aktiv werden?
Viele Sommerdestinationen bieten das beste aus beiden Welten
Wichtig bei der Planung Ihrer Sommerferien ist auch die Entscheidung, ob Sie Ihren Urlaub lieber entspannt angehen möchten oder kulturell – trifft letzteres zu, dann sollten Sie auch unbedingt einen Städtetrip einplanen.

Möchten Sie sich komplett verausgaben und Ihre Fitness verbessern, dann achten Sie darauf, dass Ihr Hotel mit einem Fittnesraum ausgestattet ist oder über Tennis- oder Golfplätzen verfügt.

Für entspannte Sommerferien bietet sich besonders die Region um Österreich und Bayern an. Nach einer kurzen Anreise erwarten Sie hier zahlreiche Wellnesshotels und Wellnessangebote. In ruhiger Atmosphäre können Sie sich von Ihrem hektischen Alltag erholen. Möchten Sie sich lieber von Ihrer Winterblässe verabschieden, dann nehmen Sie ein Sonnenbad in Griechenland oder Kroatien. Diese Destinationen sind gleichzeitig ideal, um nebenbei noch diverse Wassersportarten zu erlernen. Grade Kroatien ist ein Land voller Möglichkeiten. Die Berge bieten Gelegenheit zum Wandern, die Flüsse und umliegenden Landschaften können vom Kayak aus erkundet werden. Die ganz Sportlichen stürzen sich in die Stromschnellen mit einer geführten Rafting-Tour.

Ist es Zuhause wirklich am schönsten?
Finden Sie es selbst heraus und machen doch auch einmal Familienferien in der Heimat
Waren Sie auch schon einmal in der Situation, dass Sie in den Ferien auf andere Reisende gestossen sind, die die Sehenswürdigkeiten in Ihrer Heimat besser kannten als Sie selbst?

Oft vernachlässigt man die Perlen rund um den eigenen Wohnort zugunsten der unbekannten Ferne. Dabei können Ferien im eigenen Land so schön sein! Ob Sommer-, Herbst- oder Frühjahrsferien – es ist nie zu spät einmal die freien Tage direkt vor der Haustür zu verbringen. Schliesslich bietet die Schweiz landschaftlich fast alles, ausser einen maritimen Strand. Aber auch Wasserratten kommen nicht zu kurz, denn ausreichend kühles Nass lässt sich auch an den wunderschönen Bergseen finden, die gleichzeitig mit einer atemberaubenden Bergkette im Hintergrund geschmückt sind. Eine Kulisse, die Sie vielleicht schon kennen, aber von der man doch eigentlich nie genug bekommt. Auch die Berge, die Sie sonst nur auf Ihren Skiern oder auf dem Snowboard befahren, können Sie bei einer Wanderung in Ihrem Lieblingsgebirge einmal aus einem ganz anderen Winkel erleben: Erkunden Sie die heimische Flora und Fauna oder lesen Sie sich ein zur oft spannenden Historie bestimmter Fleckchen Erde. Ist das nicht aufregend genug für Sie, dann begeben Sie sich auf ein Mountainbike und rasen die steilen Abhänge auf zwei Rädern hinunter.