Wählen Sie ein Reisedatum
4 Angebote

Erleben Sie in London hautnah die Entstehungsgeschichte hinter der beliebtesten Filmreihe aller Zeiten.

Raus aus dem Muggel Alltag und hinein ins Abenteuer. Einmal wie Harry Potter und seine Mitschüler in der großen Halle stehen oder von Gleis 9 ¾ den Hogwarts Express in Richtung der Schule für Hexerei und Zauberei nehmen. All das und noch viel mehr bietet sich den Besuchern bei der Warner Bros. Studio Tour in London. Erleben Sie mit TravelBird Harry Potter in London hautnah. Die Studio Tour hat alles zu bieten, was das Herz eingefleischter Harry Potter Fans höher schlagen lässt. Von aufwendig gestalteten Requisiten hin zu den originalen Sets der Filmreihe. Alles begann mit Joanne K. Rowlings Bestseller Fantasy-Roman Harry Potter und der Stein der Weisen. Das Buch handelt von dem Waisenjungen Harry, mit der blitzförmigen Narbe auf seiner Stirn. Zu seinem elften Geburtstag erhält er einen Brief mit der Einladung zur Zauberschule Hogwarts. Fortan lernt Harry, gemeinsam mit seinen Freunden Ron und Hermine, das Zaubern und stellt sich dem schwarzen Magier Lord Voldemort. 2001 erschien der erste auf der Buchreihe basierende Film, Harry Potter und der Stein der Weisen in den Kinos und zog weltweit Millionen Fans in seinen Bann. Auch die folgenden acht Teile waren Kassenschlager, weshalb die Reihe zu den erfolgreichsten überhaupt zählt. Seit 2000 wurde der ehemalige Flugplatz Leavesden, am Rande von London, von Warner Bros. als Drehort für alle acht Teile der beliebten Filmreihe genutzt. Heute steht hier neben den noch immer genutzten Studios auch die “Making of Harry Potter Tour”.

Expelliarmus!
TravelBird öffnet Ihnen die Pforten der Harry Potter Studios London!
Einsteigen in den Hogwarts Express oder Fliegen auf dem Nimbus 2000. All das ist nun auch für Muggel möglich!

Bei der Making of Harry Potter Tour passieren Sie die verschiedenen Drehorte der Filme. Angefangen in der Großen Halle werden Besucher durch die magische Welt von Harry, Ron und Hermine geleitet. Spaß und strahlende Augen sind dabei für Harry Potter Fans in jedem Alter garantiert. Die kleinsten Besucher erhalten bei Ankunft einen Stempelpass und können sich an sechs Stationen auf die Suche nach dem berüchtigten Goldenen Schnatz machen. Für alle anderen ist vor allem der Blick hinter die Kulissen lohnenswert. Erfahren Sie zum Beispiel wie Harrys Gefährte, der Halbriese Hagrid, zum leben erweckt wurde. Der neue Hogwarts Express, samt Gleis 9 ¾ , sind auf jeden Fall einen Schnappschuss wert. Also nichts wie einsteigen! Was Harry und seinen Mitschülern im Film strengstens untersagt ist, ist nun ein Erlebnis für alle Harry Potter Besucher in London. Ein Marsch durch den verbotenen Wald, samt fantastischer Tierwesen, die zum Greifen nah sind. So sind beispielsweise der Hippogreif Seidenschnabel und die Riesenspinne Aragog hier zuhause. Wer zudem immer schon davon geträumt hat wie Harry auf einem Nimbus 2000 durch London zu reiten, kommt in den Studios auf seine Kosten. Das ganze lässt sich fotografisch vor einem Greenscreen verewigen!

Ein wenig Erfrischung gefällig? Dann probieren Sie unbedingt auch eines der beliebten Butterbiere. Wer weiß wann Sie das nächste Mal die Chance dazu haben, das Butterbier Rezept ist nämlich streng geheim und der Trunk wird nur an drei Orten weltweit ausgeschenkt! Im Shop gibt es alles wovon Hobbyzauberer und angehende Hexen nur träumen können. Hier sind diverse Souvenirs, aber auch seltene und streng limitierte Sammlerstücke erhältlich. Ein weiteres Highlight von Harry Potter in London sind die ständig wechselnden Themen. So wurde erst kürzlich das 15 Jährige Jubiläum von ‘der Stein der Weisen’ gefeiert. Während der Winterzeit ist das ganze Hogwarts Schloss in Schnee gehüllt.

Es ist nicht gut wenn wir unseren Träumen nachhängen und vergessen zu leben.

– Albus Dumbledore
Noch nicht genug bekommen?
Ein wenig Harry Potter in der Muggelwelt.
Für echte Harry Potter Fans hält London noch weitere Highlights bereit!

Die Warner Bros. Studios waren Ihnen noch nicht genug? London hält weitere Harry Potter Highlights für Sie bereit. Besuchen Sie doch den Bahnhof King’s Cross am nördlichen Rand des Stadtzentrums. Das ist der Ort an dem Harry vermeintlich samt Koffertrolley und Eule, die Welt der Muggel verlässt und auf Gleis 9 ¾ landet. Obwohl heute ein Schild auf das Gleis hinweist, sollten Sie trotzdem nicht versuchen den Hogwarts Express mit aller Kraft zu erreichen! Außerdem befindet sich auch hier ein Souvenir Shop für alle diejenigen, die eine Erinnerung an eine magische Reise heim nehmen möchten. Ein weiterer Ort, den Sie womöglich aus dem Harry Potter Universum wiedererkennen werden ist die Millenium Bridge. Die Brücke, die zum Globe Theatre über die Themse führt hat ihren Auftritt im sechsten Teil der Filmreihe. In ‘der Halbblutprinz’ wies Lord Voldemort seine Totesser an, die Brücke zu zerstören, nachdem das Ministerium für Zauberei sich weigerte auf seine Forderungen einzugehen. In der echten Welt steht die Brücke natürlich noch und eignet sich hervorragend um die Themse zu überqueren. Die neueste Attraktion, die London Harry Potter Fans zu bieten hat ist die Aufführung von ‘Harry Potter and the Cursed Child’. Seit dem 30. Juli 2016 wird das Stück von Jack Thorne im Palace Theatre angeboten. Die Geschichte basiert auf dem Textbuch von Harry Potter Autorin Joanne K. Rowling und John Tiffany und wird in zwei Teilen aufgeführt. Die Handlung des Stücks findet 19 Jahre nachdem Harry Voldemort tötete statt. Im Fokus stehen nun die Kinder der einstigen Helden Harry, Ron und Hermine, die nun gemeinsam auf Abenteuer gehen.

London
Immer einen Besuch wert!
Entdecken Sie die Metropole an der Themse!

London hat durchaus noch mehr zu bieten als nur Harry Potter. Nicht umsonst zieht Stadt jährlich mehr als 17 Millionen Besucher in ihren Bann. Gerade die Kombination aus Moderne und Vergangenheit, verleihen London einen besonderen Charme. Kaum eine andere Stadt hat so viele Sehenswürdigkeiten zu bieten wie die Hauptstadt Großbritanniens. Darunter prunkvolle Paläste, Museen und Einkaufsmöglichkeiten.
Eine der Hauptattraktionen ist der Sitz der königlichen Familie in London, der Buckingham Palace. Jeden Tag zieht das Gelände tausende Schaulustige an, die gespannt die Wachablösung der Queen’s Guard verfolgen. In ihren typischen roten Uniformen, mit den schwarzen Bärenfellmützen wird die ‘Old Guard’ von der ‘New Guard’ abgelöst. Die Zeremonie wird begleitet von einer Kapelle, die verschiedene militärische, aber auch Pop Songs, spielt. Ein weiteres Highlight ist der Big Ben, Glocke und Glockenturm des Palace of Westminster, sowie der Regierungssitz selbst. Den Überblick verloren? Kein Problem, bei einer Runde mit dem London Eye haben Sie einen hervorragenden Blick über das Stadtbild Londons. Noch höher hinaus geht es aber auf dem ‘The Shard’. Das höchste Gebäude Westeuropas bietet mit 95 Etagen und 310 Metern Höhe die wohl beste Aussicht. Zu den weiteren Attraktionen Londons zählt die Tower Bridge, eines der beliebtesten Fotomotive London Reisender. Außerdem ist London das Zuhause von hunderten Museen und das beste ist, viele von Ihnen sind für die Öffentlichkeit kostenlos zu besuchen. Warum statten Sie also nicht mal dem British Museum einen Besuch ab oder werfen einen Blick auf die Kunstwerke der National Gallery? Typisch für London sind auch die zauberhaften Flohmärkte, wie etwa der Camden Market oder jener in Notting Hill. Außerdem etablieren sich viele weitere kleinere Flohmärkte in allen Teilen Londons. Auch die sogenannten Food Markets erfreuen sich großer Beliebtheit. Hier können Sie verschiedenste kulinarische Erfahrungen machen.