Sorry, dieses Angebot ist abgelaufen.

  • Unterkunft inkludiert

Westfrankreich-Rundreise

Rundreise 10 Nächte Frankreich

pro Person ab CHF 499,00
basierend auf 2 Personen
Dies könnte interessant sein
Das war das Angebot

Rundreise durch Westfrankreich: 10 Nächte in 5 verschiedenen Hotels inkl. Verpflegung und Schloss Cheverny

Ankommen, losfahren und genießen: Von Paris über Le Havre, Saint Malo und Nantes nach Orléans. Wenn Sie gutes Essen, Geschichte und Kultur mögen, führt an dieser Reise kein Weg vorbei!

Inklusivleistungen
  • 1 Nacht im Hotel Apogia Paris inkl. gratis Parken
  • 2 Nächte im Novotel Le Havre (evtl. mit late check-out)
  • 2 Nächte im Hotel Cartier St. Malo
  • 2 Nächte im Novotel Nantes Centre Bord de Loire (evtl. mit late check-out)
  • 3 Nächte im Novotel Orléans Sud La Source
  • Tägliches Frühstück
  • 1x Abendessen im Novotel Le Havre, Nantes und Orléans (ohne Getränke)
  • Ticket für das Château de Cheverny in der Nähe von Orléans
  1. Tag 1: Paris

    Egal wofür Sie sich begeistern, in der französischen Hauptstadt werden Sie garantiert fündig. Paris ist die Stadt der Mode und der Haute Couture, der Flohmärkte, eleganten Boulevards, Top-Restaurants und gemütlichen Cafés. In Sachen Eleganz, Grandeur und Stilsicherheit ist und bleibt Paris unerreicht – sorry London und New York, da müsst auch ihr hinten anstehen.

    Hotel

    Hôtel Apogia Paris

    Hotel Ivry-sur-Seine, Frankreich

    Mit Blick auf die Seine begrüsst Sie das Apogia Paris im Stadtteil Ivry-sur-Seine. Zu den Vorzügen des Hotels gehören eine durchgehend geöffnete Rezeption, ein Fitnessraum und eine Bar. Im hoteleigenen Restaurant erwartet Sie eine Auswahl an italienischen und französischen Gerichten.

    Mehr lesen
  2. Tag 2 & 3: Le Havre

    Heute geht Ihre Reise weiter in Richtung Meer. In 2,5 Stunden fahren Sie von Paris nach Le Havre, wo das Meer auf den historischen Ärmelkanal trifft. Le Havre ist ein Liebesbrief an die Moderne, an jeder Ecke ist die Nachkriegsenergie und der Optimismus zu spüren. 1944 lag die Stadt, nach einem verherenden Bombenangriff, in Schutt und Asche. Das Zentrum wurde vom belgischen Architekten Auguste Perret wieder neu aufgebaut. Er verwirklichte seine Vision einer hellen, luftigen und modernen Stadt. Zu den Attraktionen der Stadt gehört ein Museum mit fesselnden impressionistischen Malereien, eine hoch aufragende Kirche mit einem faszinierenden Buntglasturm und Berggärten mit Blick über die Stadt. Le Havre ist auch bekannt als Anlegeplatz für Kreuzfahrtschiffe.

    badkamer

    Hotel Le Havre, Frankreich

    None

    Mehr lesen
  3. Tag 4 & 5: Saint-Malo

    Schon von weitem werden Sie die vielen Mäste sehen, welche die Szenerie der Hafenstadt Saint-Malo prägen. Typisch für Saint-Malo ist das Wechselspiel von Ebbe und Flut, welches hier ausgeprägter ist als an den meisten anderen Orten der Welt. Dramatisiert wird dieses Naturphänomen durch Stürme, welche sich am geschwärzten Himmel zusammenbrauen und hohe Wellen, welche gnadenlos an die ummauerte Stadt peitschen. Doch keine Sorge, das Wetter ändert hier schnell, sobald der Himmel blau wird und die Flut zurückweicht, eröffnen sich in Saint-Malo breite Strände und Landbrücken, die zu Granitinseln führen.

    Reception

    Hotel Saint-Malo, Frankreich

    None

    Mehr lesen
  4. Tag 6 & 7: Nantes

    Man kann Nantes aus der Bretagne nehmen (so wie damals, als die regionalen Grenzen während dem 2. Weltkrieg neu gezeichnet wurden), aber man die Bretagne nicht aus seiner langjährigen Hauptstadt Nantes nehmen. Inspirierend und innovativ zugleich präsentiert sich das künstlerische Nantes, das sich im Laufe der Geschichte immer wieder neu erfunden hat. Fast 100 Jahre vor Christus von den Kelten gegründet, hat sich die Stadt im 18. Jahrhundert zu Frankreichs führender Hafenstadt entwickelt, bevor sie sich im 19. Jahrhundert – nach Abschaffung der Sklaverei – zu einem Industriezentrum mauserte. Wussten Sie, dass das erste öffentliche Verkehrsmittel der Welt, der Omnibus, in Nantes unterwegs war? Heute ist Nantes eine blühende Studentenstadt und ein kulturelles Zentrum.

    Hôtel

    Hotel Nantes, Frankreich

    None

    Mehr lesen
  5. Tag 8 - 10: Orléans

    Ungefährt 3,5 Stunden dauert die Fahrt von Nantes nach Orléans, eine Stadt, die Sie wahrscheinlich noch aus dem Geschichtsunterricht kennen. 1429 sicherte sich Orléans seinen Platz in der Geschichte, als ein junges Mädchen mit dem Namen Jeanne d'Arc eine Schlüsselrolle einnahm im Kampf gegen die englischen Besetzer. Sechs Jahrhunderte später ist die Jungfrau von Orléans noch immer allgegenwärtig; in der Stadt stehen zurzeit sechs Statuen. Zu den Sehenswürdigkeiten der Altstadt gehören ein hervorragendes Kunstmuseum und eine atemberaubende Kathedrale. Lassen Sie sich treiben – auf den breiten Boulevards, in den schrillen Boutiquen und vor den eleganten Gebäuden werden Sie es spüren, das Großstadt-Flair von Orléans. Die große Schwester, Paris, liegt nur 100 km nördlich der Stadt.

    Hôtel

    Hotel Novotel Orléans Sud La Source

    Hotel Orléans, Frankreich

    Ihre Unterkunft lockt nicht nur mit einem Aussenpool, sondern auch mit einem Tennisplatz und der vorzüglichen Lage in einem grossen Park. Das gute Wetter können Sie auch auf der Terrasse geniessen und wenn es trotzdem mal grau ist, serviert Ihnen das Hotelpersonal gerne einen kühlen Drink an der Bar. Die Innenstadt von Orléans erreichen Sie nach 15 Minuten.

    Mehr lesen
Exklusive
  • Reiseversicherung
  • Reiseversicherung
  • Evtl. Touristensteuer (zahlbar vor Ort)
Bezahlung

Wenn Sie diesen Deal mehr als 49 Tage vor Abreise buchen, können Sie auch in Raten zahlen. Die erste Rate wird 35% des Reisepreises betragen, exklusive Reiserücktrittsversicherung (falls zutreffend).

Zusätzliche Informationen
Bedingungen

TravelBird agiert als Reiseveranstalter. Es gelten die TravelBird Reisebestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen (A) für diese Buchung. Unsere Stornierungsbedingungen finden Sie unter Artikel 11.

Preise

Angaben gelten pro Person

Belegung

Maximal 2 Personen im Zimmer

Einzelreisende

Der Einpersonenzuschlag beträgt 100% auf den Hotelpreis

Kinderrabatt

Nicht verfügbar

Barrierefreiheit

Die Hotels sind leider nicht rollstuhlgerecht

Haustiere

Nicht gestattet

Internet

In den Hotels steht Ihnen WLAN kostenlos zur Verfügung

Parken

Gratis Parkplätze am Hotel in Paris vorhanden, in den übrigen Hotels sind die Parkplätze gebührenpflichtig

Reiseunterlagen

Sie erhalten Ihre Reiseunterlagen inklusive Flugzeiten spätestens eine Woche vor Abreise per E-Mail zugesandt

Einreisebestimmungen

Überprüfen Sie bei Reisen ins Ausland die jeweiligen Einreisebestimmungen des Landes. Für dieses Reiseziel benötigen österreichische oder Schweizer Staatsbürger einen Personalausweis oder Reisepass

Medizinische Hinweise

Bitte beachten Sie außerdem die landesspezifischen medizinischen Hinweise. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Außenministeriums

Haben Sie Fragen?

In unserem Help Center finden Sie Antworten zu den meistgestellten Fragen. Scrollen Sie ganz einfach ans Ende dieser Seite. Wenn Sie mit einem Reiseberater sprechen möchten, wählen Sie bitte die Nummer +43 126 77 126

Ort

Das Apogia Paris liegt wenige Schritte von der Seine und dem Bahnhof Ivry-sur-Seine entfernt.