• Flug inkludiert
  • Unterkunft inkludiert

Rundreise Südafrika im komfortablen Campingbus

Rundreise 16 Nächte Südafrika, Swasiland

pro Person ab CHF 2.179,00
basierend auf 4 Personen

Eine unvergessliche Rundreise im Campervan! Reisen Sie 15 Tage durch Südafrikas Osten, inklusive Campingplätzen, einer Safari im Krüger-Park, einer Bootsfahrt in St. Lucia sowie Hin- und Rückflug nach Johannesburg

Träumen Sie von Südafrika? Möchten Sie nach Giraffenhälsen Ausschau halten, Elefanten beim Wasserspiel beobachten und Nilpferde beim Gähnen zusehen? Möchten Sie das Gefühl von Freiheit erleben, wenn Sie auf einer schier endlos wirkenden, schnurgeraden Strasse durch die Einsamkeit fahren oder möchten Sie das Adrenalin spüren, wenn Sie sich mit Ihrem Wagen um enge Kurven winden? Und wollen Sie endlich wissen, ob dieses Land wirklich so unvergleichlich schön ist, wie immer alle behaupten? So viel sei verraten: Ihr Abenteuerurlaub im komfortablen Campervan wird Sie sicher zum Schwärmen bringen!

Inklusivleistungen
  • 14 Nächte auf Campingplätzen:
  • 1 Nacht auf dem Platz Bass Lake Country Lodge in Pretoria
  • 2 Nächte auf dem Platz ATKV Drakensville Holiday Resort in Jagersrust
  • 2 Nächte auf dem Campsite in St Lucia Estuary
  • 2 Nächte auf dem Campingplatz im Ndumo Game Reserve
  • 2 Nächte auf dem Mlilwane NR Campingplatz in Swaziland
  • 3 Nächte auf dem Kiaat Caravan Park in Hazyview
  • 2 Nächte auf dem Platz im Sondela Nature Reserve in Bela Bela
  • 2 Nächte im Flugzeug (1 Nacht auf dem Hinflug und 1 Nacht auf dem Rückflug)
  • Maui Berth Motorhome für 2 oder 4 Personen
  • Bootsfahrt in St. Lucia am 5. Tag, exklusive Transfer
  • Ganztagessafari am 11. Tag, exklusive Eintrittsgebühr für den Krüger-Nationalpark
  • Hin- und Rückflug von Zürich direkt mit SWISS oder von München mit SWISS über Zürich, mit Lufthansa über Frankfurt oder mit Emirates über Dubai nach Johannesburg (JNB)
  • Transfer vom Flughafen zum Mietwagenanbieter und zurück
  • Aufgabe- und Handgepäck
Mit dem Camper ins Abenteuer

In Südafrika erwartet Sie ein unglaublich grosses und diverses Land. Von den Bewohnern bis zu den Landschaften – die "Rainbow-Nation" hat viele Gesichter! Und viele davon können Sie bei dieser Reise durch den Nordosten entdecken. Von den grünen Hängen der Drakensberge, über sumpfige Marschlandschaften mit Nilpferden in St. Lucia bis hin zu Steppe im Krüger-Nationalpark und weissen Stränden gibt es hier so vieles zu sehen. Auf Ihrer Reise besuchen Sie sogar ein zweites Land, das Königreich Swasiland mit seinen tiefen Wäldern und bunten Kerzen. Freuen Sie sich auf Sichtungen der "Big Five" im Krüger-Park, dem Ndumo Game Reserve und dem Sondela Nature Reserve und erleben Sie die ganze Bandbreite der Schönheit Südafrikas während jeder Minute, die Sie in Ihrem Camper unterwegs sind.

  1. Tag 1: Johannesburg

    "Welkom" in Südafrika! Nach Ihrer Landung am O.R. Tambo-Flughafen in Johannesburg werden Sie mit einem Shuttleservice zum Mietwagenanbieter gebracht. Nun können Sie sich mit Ihrem Häuschen auf Rädern vertraut machen und dann in Richtung Ihres ersten Campingplatzes losstarten. Der erste Stopp liegt in rund 86 Kilometer Entfernung im Nordosten der Hauptstadt Pretoria. Ruhen Sie sich während Ihrer ersten Nacht im Camper gut aus, denn am nächsten Tag geht der Roadtrip so richtig los!

    Johannesburg -> Bass Lake Country Lodge 100.7 km

    Bass Lake Lodge

    Camping Pretoria, Südafrika

    Im pittoresken Ort Bobbejaansberg, rund 30 Minuten nordöstlich von Pretoria gelegen, finden Sie Bass Lake Lodge. Dieser Campingplatz befindet sich inmitten der Natur an einem schönen Bach, in dem Sie fischen können. Der Platz verfügt über 34 geräumige Plätze (12x12m), die mit Stromanschlüssen und Wasserleitungen ausgestattet sind. Zudem gibt es schöne Baderäumlichkeiten mit Duschen, Waschbecken und Toiletten. Sie können die anwesenden Braai-Stellen benutzen und im Aussenpool eintauchen.

    Mehr lesen
  2. Tag 2 & 3: Drakensbergen

    Heute geht es mit Ihrem Campervan in Richtung Süden zur grössten Bergkette des Landes: den Drakensbergen! Hier übernachten Sie 2 Nächte auf einem Platz mitten in der Natur, wo Sie am Pool relaxen und abends an Ihrem eigenen Braai das Fleisch brutzeln lassen können. Entdecken Sie das imposante Naturgebiet der Drakensberge auf Wanderrouten, die sie zu beeindruckenden Panoramaaussichten auf bunte Landschaften führen. Wenn Sie Adrenalin und Abenteuer suchen, können Sie am dritten Tag die optionale Zipline-Exkursion buchen. An insgesamt 900 Meter langen Seilen sausen Sie zu 7 Plattformen, die in den Baumwipfeln befestigt sind.

    Bass Lake Country Lodge -> ATKV Drakensville Holiday Resort 420.5 km

    AKTV Drakensville Resort

    Camping Uthukela DC, Südafrika

    Dieser Campingplatz liegt ideal in der Natur und verfügt über gepflasterte Stellplätze sowie schöne Grasplätze. Zu jedem Platz gehören Stromanschlüsse und eine Braai-Stelle. Auf dem Gelände befinden sich ausserdem Sanitäranlagen mit Duschen, Toiletten und Waschbecken. Schwimmen können Sie auf diesem Campingplatz in einem Innen- und auch in einem Aussenpool. Zudem gibt es einen Spieleraum. Wenn Sie möchten, können Sie Pony- oder Pferdereiten oder von hier aus wandern gehen.

    Mehr lesen
  3. Tag 4 & 5: St. Lucia

    Nach einer abwechslungsreichen Fahrt durch das Landesinnere und entlang der Küste erreichen Sie Ihr nächstes Ziel: St. Lucia. Der schöne Campingplatz, auf dem Sie hier stehen, befindet sich nah am Wasser. St. Lucia versprüht eine ganz andere Atmosphäre als ihre bisherigen Ziele – der St. Lucia-See und die 21 Kilometer langen, flachen Wetland Narrows mit ihren schilfbewachsenen Ufern bieten so vielen Krokodilen ein Versteck wie sonst kaum ein anderer Ort in Südafrika. In den ansässigen Restaurants des kleinen Ortes können Sie entspannt ihr Essen geniessen und den Tag mit Blick auf das Meer oder den Fluss verträumen. Im Krokodil-Center erfahren Sie mehr über die Reptilien und können verschiedene Arten in ihren Gehegen beim Aufwachsen beobachten. Im nahegelegenen Hluhluwe-iMfolozi Nationalpark können Sie im dichten Grün der Pflanzen versuchen, ein paar Büffel, Löwen oder Nashörner zu erspähen oder probieren Delfine und Wale im Ozean zu sichten. Höhepunkt wird auf jeden Fall die Bootsfahrt sein, bei der Sie die dickhäutigen "Hippos" - Nilpferde also - im Wasser sehen werden. Halten Sie den Fotoapparat auf Stand-By und drücken Sie ab wenn die grossen Tiere Ihre Zähne zeigen.

    ATKV Drakensville Holiday Resort -> St Lucia Estuary 492.3 km

    St Lucia Estuary

    Camping Santa Lucia, Südafrika

    Sie verbringen Ihren Aufenthalt auf dem Sugarloaf Camping oder dem Eden Park Camping. Ersterer Platz ist ein grosser Campingplatz mit 92 Standplätzen mit Stromanschlüssen, einem Pool und Sanitäranlagen mit Duschen und Toiletten. Eden Park ist etwas kleiner mit 20 schattigen Plätzen mit Stromversorgung. Dieser Platz befindet sich etwas näher am Dorf St. Lucia selbst und liegt in einem kleinen Wald am 4 Kilometer langen Gwalagwala Hiking Trail. Wandern, fischen oder Nilpferde spotten – hier ist alles möglich.

    Mehr lesen
  4. Tag 6 & 7: Ndumo Game Reserve

    Heute geht es in rund 3 Stunden ins Ndumo Game Reserve, das sich direkt an der Grenze zu Mosambik und unweit der Grenze zu Swasiland befindet. In diesem Reservat gibt es besonders viele Vogelarten zu beobachten (über 430!) und eine beeindruckende Landschaft mit Schilffeldern, Sümpfen, Savanne und den berühmten Fever Trees zu entdecken. Sie übernachten 2 Mal auf einem schattigen Campingplatz, von dem ausgehend Sie das Naturgebiet gut entdecken können. Alternativ können Sie die optionale Safari durch den Park am 7. Tag buchen. Mit einem erfahrenen Guide machen Sie sich auf die Suche nach Nilpferden, Krokodilen, Impalas, Antilopen, Nashörnern, Kamelen und Springböcken. Auf jeden Fall eine tolle Erfahrung!

    St Lucia Estuary -> camping site Ndumo Game Reserve 226.6 km

    Camping Site Ndumo Game Reserve

    Camping North Uthungulu, Südafrika

    Auf dem Campingplatz im Ndumo Game Reserve logieren Sie unter Bäumen. Hier gibt es 14 schattige Stellplätze, die alle über Stromanschlüsse und Braai-Stellen verfügen. An drei Hähnen auf dem Platz können Sie kaltes Wasser abnehmen. Außerdem gibt es gemeinschaftliche Waschräume.

    Mehr lesen
  5. Tag 8 & 9: Swasiland

    Als nächstes fahren Sie über die Grenze zum Königreich Swasiland. Dieses kleine Land liegt zwischen Mosambik und Südafrika und ist etwas ganz Besonderes. Lernen Sie die Swasi-Kultur näher kennen, entdecken Sie die beeindruckende Landschaft mit Bergen, Tälern, Dörfchen und Wäldern. Begeben Sie sich auf Souvenir-Shopping-Tour – wie wäre es mit kunsvoll gemusterten Kerzen in Formen von Elefanten und anderen Tieren oder bunt-gemusterten, aus Gräsern gefertigten Schalen? Sie stehen für 2 Nächte auf dem Campingplatz im Mlilwane Nature Reserve. Hier laufen die Warzenschweine, Impalas und Antilopen einfach über den Campingplatz!

    camping site Ndumo Game Reserve -> Mlilwane NR Campsite 214.0 km

    Mlilwane Nature Reserve

    Camping Manzini, Swasiland

    Der Campingplatz von Mlilwane liegt idyllisch in einem Eukalyptuswald. Jeder Stellplatz verfügt über eine Braai-Gelegenheit und ein Teil der Plätze ist mit Wasser- und Stromanschlüssen ausgestattet. Ausserdem gibt es einen Wascharum in der Nähe. Auf dem Gelände finden Sie ausserdem einen Pool, ein Restaurant, ein Aktivitätenzentrum und ein Braai-Gelände. In der Umgebung können Sie wandern, reiten oder auf Safari gehen.

    Mehr lesen
  6. Tag 10 - 12: Hazyview

    Nächster Stopp: Hazyview! Hier befinden Sie sich am perfekten Startpunkt für einen Ausflug in den Krüger Nationalpark. Und genau dahin geht es am 11. Tag! Zusammen mit einem erfahrenen Ranger verbringen Sie den ganzen Tag im Krüger Park, der insgesamt rund 20.000 Quadratkilometer gross ist. Jetzt geht es um die Wurst – wer kann zuerst alle fünf der "Big Five" entdecken? Bitte beachten Sie, dass das Eintrittsgeld in den Park (die sogenannten Conservation Fees) nicht inbegriffen sind.

    Mlilwane NR Campsite -> Kiaat Bungalows 278.4 km

    Kiaat Carav

    Camping Hazyview, Südafrika

    Dieser Campingplatz ist 2 Kilometer von Hazyview und nur 10 Kilometer vom Phabeni-Gate zum Krüger-Nationalpark entfernt. Auf dem Platz gibt es 14 Standorte mit Stromanschlüssen und Sanitäranlagen mit Duschen. Zudem gibt es einen Aussenpool auf dem Gelände, von dem Sie Gebrauch machen können.

    Mehr lesen
  7. Tag 13 & 14: Bela Bela

    Am 13. Tag fahren Sie durchs Landesinnere in Richtung Ihres letzten Übernachtungsorts: das Sondela Nature Reserve in Bela Bela. Wieder schlafen Sie mitten in der Natur auf einem tollen Campingplatz, der für seine besondere Ausstattung und Lage schon einige Preise eingeheimst hat. Auch in diesem Reservat können Sie eine optionale Safari machen, die um 05:00 Uhr morgens beginnt. Das Highlight: Sie verlassen das Auto sogar um eine Weile zu Fuss durch das Reservart zu spazieren.

    Kiaat Bungalows -> Sondela Nature Reserve Bela Bela 387.1 km

    Sondela Nature Reserve

    Camping Bosveld, Südafrika

    Der Campingplatz im Sondela Nature Reserve hat zurecht einige Auszeichnungen der 100 Top-Resorts Südafrikas abgeräumt. Hier übernachten Sie inmitten der Natur unter Schattenspendenden Bäumen. Bei Ihrer Ankunft dürfen Sie sich auf Pfannkuchen und ein Begrüssungsgetränk freuen, ausserdem erhalten Sie Holz und eine Packung Eiswürfel. Der Platz verfügt über 52 Privatplätze mit Stromanschlüssen, Braai-Stellen und schönen Privatbadezimmern. Im Piccinini's Bistro können Sie am Pool gutes Essen und frische Getränke geniessen und sich vom Entertainment begeistern lassen. Auf Wunsch können hausgemachte Mahlzeiten auch an den Camper bestellt werden.

    Mehr lesen
  8. Tag 15: Nach Johannesburg und nach Hause

    Am 15. Tag fahren Sie von Bela Bela nach Johannesburg, wo Sie den Camper zurückgeben und per Shuttle zum Flughafen gelangen. Es ist Zeit, Südafrika wieder zu verlassen. In der letzten Nacht im Flieger träumen Sie sich noch einmal an alle wunderbaren Orte, die Sie während dieser Reise besucht haben und bereiten schonmal all jene Geschichten vor, die Sie zu Hause erzählen werden

Optionale Ausflüge

Möchten Sie noch mehr erleben? Dann buchen Sie unsere Ausflüge hinzu:

  • Drakensbergen Extreme Seilbahn Tour am 3. Tag (CHF 57.- pro Person): Sind Sie bereit für die Extraportion Adrenalin? Bei dieser Tour erwartet Sie ein ganz besonderes Zipline-Abenteuer. Sie schwingen im Wald an Stahlseilen mit einer Länge von insgesamt 900m zu 7 Plattformen. Die Tour dauert 1,5 Stunden und findet in Gruppen mit minimal 2 und maximal 8 Teilnehmern statt. Darum kann die Tour erst ab 2 Personen gebucht werden. Teilnehmer müssen zwischen 10 und 75 Jahre alt sein. Der Ausflug findet ohne Transfer statt – Sie fahren einfach selbst hin.
  • Safari im Ndumo Game Reserve am 7. Tag (CHF 27.- pro Person): An der Grenze zu Mosambik befindet sich das kleine Ndumo Game Reserve. Besonders bekannt ist Ndumo für seinen Vogelartenreichtum (rund 430 Sorten!) und die prächtige Natur mit Savanne, Schilffeldern, Sümpfen und den berühmten Fever Trees. Während dieser Safari fahren Sie mit einem Guide in einem offenen Landrover los und gehen auf die Suche nach wilden Tieren. Nilpferde, Krokodile, Impalas, Antilopen, Schwarze (Spitzmaul-) und Weisse (Breitmaul-) Nashörner und Springböcke warten auf Sie! Die Tour dauert 1,5 Stunden und ist geführt. Bitte beachten Sie: Ndumo liegt im Malariagebiet, treffen Sie daher die nötigen Vorsichtsmassnahmen.
  • Krüger-Nationalpark am 10. Tag (CHF 156.- pro Person): Ein Tag im Krüger-Nationalpark ist eigentlich nicht genug? Dann haben Sie die Möglichkeit, bei einer zweiten Safari noch mehr Wildlife vor die Linse zu bekommen. Sie werden am Campingplatz abgeholt und von einem erfahrenen Ranger begleitet. Die Tour dauert den ganzen Tag.
  • Safari im Sondela Nature Reserve an Tag 13 oder 14 (CHF 27.- pro Person): Diese Safari beginnt um 05:00 Uhr im Auto mit Guide, doch Sie verlassen das Auto sogar um kurz zu Fuss die Wildnis zu entdecken! Freuen Sie sich auf seltene Tiere, Gnus und Büffel.
Exklusive
  • Eintrittsgeld (Conservation Fee) zum Krüger-Nationalpark (ca. CHF 23.-)
  • Kaution über 3000,- ZAR (ca. CHF 224.-) für den Camper
  • Mautkosten (ca. CHF 10.-)
  • Benzin (der Camper muss vollgetankt zurückgegeben werden)
Bezahlung

Wenn Sie diesen Deal mehr als 49 Tage vor Abreise buchen, können Sie auch in Raten zahlen. Die erste Rate wird 35% des Reisepreises betragen, exklusive Reiserücktrittsversicherung (falls zutreffend).

Zusätzliche Informationen
Bedingungen

TravelBird agiert als Reiseveranstalter. Es gelten die TravelBird Reisebestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen (A) für diese Buchung. Unsere Stornierungsbedingungen finden Sie unter Artikel 11.

Preise

Angaben gelten pro Person

Belegung

Zweisitzer: max. 2 Personen
Viersitzer: max. 4 Personen

Kinderrabatt

Kein Kinderrabatt auf den Camperpreis
Kinder bis einschliesslich 1 Jahr erhalten Rabatt auf den Flugpreis, haben aber kein Recht auf einen eigenen Sitzplatz

Einzelreisende

Diese Reise ist erst ab 2 Personen buchbar

Barrierefreiheit

Diese Reise ist nicht barrierefrei

Haustiere

Nicht gestattet

Parken

Sie können auf allen Campingplätzen mit dem Camper stehen

Camper

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen erwartet Sie ein Mitarbeiter mit einem Namensschild und bringt Sie zum Mietwagenanbieter Btits Rentals - Maui Motor-Homes (Tel.: +27 11 230 5200, 24h geöffnet). Hier erhalten Sie Ihren Maui 2 oder 4 Berth Camper. Zum Mieten des Wagens benötigen Sie eine Kreditkarte und einen internationalen Führerschein. Der Mieter muss mindestens 21 Jahre alt sein. Die Miete inkludiert eine Super Cover Versicherung. Beim Abholen des Wagens wird eine Kaution von ZAR 3000,- (ca. CHF 224.- auf der VISA- oder MasterCard-Karte des Mieters eingezogen. Der Betrage wird innerhalb 21-30 Werktagen nach der Rückgabe des Campers zurücküberwiesen, vorausgesetzt, dass nichts beschädigt ist oder fehlt. Bei Schaden oder im Falle eines Unfalls werden immer ZAR 500,- (ca. CHF 38.-) in Rechnung gestellt, ungeachtet des Versicherungspakets. Sie können optional ein Navigationssystem für CHF 8.- am Tag mieten. Die Kosten für eine verfrühte oder verspätete Rückgabe des Wagens betragen ZAR 500,- (ca. CHF 38.-).

Rundreise

Diese Rundreise ist eine Individualreise

Personenangaben

Bitte sorgen Sie dafür, dass die Personenangaben mit denen auf Ihrem Personalausweis exakt übereinstimmen, um Kosten für eine nachträgliche Änderung zu vermeiden.

ACHTUNG: Beim Kauf verpflichten Sie sich, alle benötigten Daten innerhalb von 48 Stunden anzugeben. Sollten Sie Ihre Daten nicht vollständig übermitteln, wird die Buchung storniert entsprechend der angegebenen Stornierungsbedingungen!

Gepäck

Inkludiertes Aufgabegepäck:
- SWISS, Lufthansa: 1 Stück von max. 23 kg
- Emirates: 1 Stück von max. 30kg

Inkludiertes Handgepäck:
- SWISS, Lufthansa: 1 Stück pro Person mit 55x40x23 und max. 8kg
- Emirates: 1 Stück pro Person mit 55x38x20cm; max. 7kg

Flugzeiten

Bitte beachten Sie, dass die Flugzeiten unter Vorbehalt gelten und von den Fluggesellschaften in Ausnahmefällen noch verändert werden können

Reiseunterlagen

Sie erhalten Ihre Reiseunterlagen inklusive Flugzeiten spätestens eine Woche vor Abreise per E-Mail zugesandt

Einreisebestimmungen

Bitte beachten Sie, dass Sie für die Einreise nach Südafrika ein Touristenvisum benötigen und dass Ihr Reisepass bei der Ausreise mindestens noch sechs Monate gültig ist. Besuchen Sie für die aktuellsten Infos zum Thema Visa – wie Kosten oder unterschiedliche Anforderungen bezüglich der Aufenthaltsdauer – die Website des EDA https://www.eda.admin.ch/. Alternativ können Sie sich auch an die lokale Botschaft des besuchten Landes in der Schweiz wenden.

Medizinische Hinweise

Wenn Sie nach Südafrika reisen, sollten Sie sich möglicherweise gegen Hepatitis A, Hepatitis B, Gelbfieber und Tollwut impfen lassen. Besuchen Sie für die aktuellsten Gesundheitshinweise die Website des EDA https://www.eda.admin.ch/ oder konsultieren Sie Ihren Hausarzt oder eine andere geeignete Einrichtung.

Mit Kindern reisen

Personen unter 18 Jahren müssen bei Ein- und Ausreise eine beglaubigte Geburtsurkunde nach internationalem Format (mit englischsprachiger Erläuterung) vorweisen, in der beide Elternteile erfasst sind. Reisen die Kinder mit nur einem Elternteil, alleine oder in Begleitung anderer Erwachsener, gelten weitere Bestimmungen, die Sie auf der Website des des EDA https://www.eda.admin.ch/ einsehen können.

Haben Sie Fragen?

In unserem Help Center finden Sie Antworten zu den meistgestellten Fragen. Scrollen Sie ganz einfach ans Ende dieser Seite. Wenn Sie mit einem Reiseberater sprechen möchten, wählen Sie bitte die Nummer +41 31 528 02 88

Jetzt buchen